Wappen der
Sales-Oblaten

Oblaten des hl. Franz von Sales

Die Oblaten des hl. Franz von Sales (kurz: Sales-Oblaten) sind eine Ordensgemeinschaft innerhalb der katholischen Kirche. Sie wurden 1872 von Louis Brisson und Maria Salesia Chappuis in Troyes, Frankreich gegründet. 1875 erhielten sie die päpstliche Anerkennung.


1.  Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe sehen die Sales-Oblaten darin, Leben, Lehre, Werk und Spiritualität des hl. Franz von Sales auf allen möglichen Gebieten zu leben und zu verbreiten. In ihren Ordensregeln heißt es: Die Sales-Oblaten haben die Aufgabe, „die Nachfolge Christi und den Dienst der Kirche in der modernen Welt zu verwirklichen, indem sie die Lehre des hl. Franz von Sales leben und verbreiten. Der Dienst der Kirche kann alle Formen annehmen, die die Zeichen der Zeit verlangen.“
Dies geschieht vor allem in der Pfarrseelsorge, in Schule und Erziehung, sowie in der Missionsarbeit. Ein besonderes Tätigkeitsfeld stellt die Verbreitung der salesianischen Spiritualität mit Hilfe der modernen Kommunikationsmittel dar.

nach oben


2.  Verbreitung

Weltweit gibt es derzeit rund 500 Sales-Oblaten. Sie arbeiten auf allen fünf Kontinenten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Monaco, Niederlande, USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Uruguay, Ecuador, Benin, Namibia, Südafrika und Indien.
In Deutschland sind die Sales-Oblaten vor allem in Bayern und Nordrhein-Westfalen tätig. Zentren sind dabei Eichstätt, Fockenfeld(Gymnasium), Haus Overbach in Jülich-Barmen (Orden, Internat und Gymnasium), Paderborn und Kloster Saarn Mülheim/Ruhr.
In Österreich wirken die Sales-Oblaten vor allem in Wien, Nieder- und Oberösterreich. Zentren sind dabei Wien (Kirche St. Anna, Pfarre Krim, Pfarre Kaasgraben, Pfarre Franz von Sales), Dachsberg (Gymnasium), Pfarre Artstetten und Pfarre Pöstlingberg.

nach oben


3.  Liste der Generaloberen der Sales-Oblaten

  • Louis Brisson (1817-1908), 1. Generaloberer bis 1908
  • Jean-Baptist Deshairs (1846-1921), 2. Generaloberer 1908-1921
  • Joseph Lebeau (1860-1925), 3. Generaloberer 1921-1925
  • Pierre Berthet (1867-1938), 4. Generaloberer 1925-1937
  • Prosper Dufour (1874-1967), 5. Generaloberer 1937-1949
  • Domenico Balducelli (1886-1969), 6. Generaloberer 1949-1961
  • William Buckley (1907-1970), 7. Generaloberer 1961-1970
  • William Ward (1915-1981), 8. Generaloberer 1970-1981
  • Roger Balducelli (1919-2013), 9. Generaloberer 1982-1994
  • Lewis S. Fiorelli (* 3.10.1942), 10. Generaloberer 1994-2006
  • Aldino Kiesel (* 13.7.1958), 11. Generaloberer seit 2006

nach oben


4.  Bekannte Sales-Oblaten

nach oben


5.  Generalkapitel

Das Generalkapitel ist die höchste gesetzgebende Versammlung der Sales-Oblaten. Es findet in regelmäßigen Abständen (normalerweise alle sechs Jahre) statt. Jede Region bzw. Provinz der Ordensgemeinschaft wählt dazu eine Anzahl an Delegierten, die zu diesem Kapitel zusammen mit den Provinzialen, den Regionaloberen und der Generalleitung zusammenkommen. Auf dem Generalkapitel werden wichtige Entscheidungen für die Zukunft der Sales-Oblaten getroffen, außerdem wird der Generalobere gewählt bzw. wiedergewählt.
In der über hundertjährigen Geschichte der Sales-Oblaten fanden bis 2006 18 Generalkapitel statt:

Nummer des KapitelsOrtJahrgewählter Generaloberer
1. GeneralkapitelFoicy, Frankreich1888Louis Brisson
2. GeneralkapitelTroyes, Frankreich1894 
3. GeneralkapitelGiove, Italien1904 
4. GeneralkapitelAlbano, Italien1908Jean-Baptist Deshairs
5. GeneralkapitelAlbano, Italien1919 
6. GeneralkapitelAlbano, Italien1921Joseph Lebeau
7. GeneralkapitelAlbano, Italien1925Pierre Berthet
8. GeneralkapitelAnnecy, Frankreich1937Prosper Dufour
9. GeneralkapitelAlbano, Italien1949Domenico Balducelli
10. GeneralkapitelAssisi, Italien1961William Buckley
11. GeneralkapitelTroyes, Frankreich/
Allentown, USA
1967/68 
12. GeneralkapitelPaderborn, Deutschland1970William Ward
13. GeneralkapitelEichstätt, Deutschland1973 
14.A. GeneralkapitelAllentown, USA1976 
14.B. GeneralkapitelPaderborn, Deutschland1982Roger Balducelli
15. GeneralkapitelFockenfeld, Deutschland1988 
16. GeneralkapitelFockenfeld, Deutschland1994Lewis Fiorelli
17. GeneralkapitelFockenfeld, Deutschland2000 
18. GeneralkapitelFockenfeld, Deutschland2006Aldino Kiesel
19. GeneralkapitelAnnecy, Frankreich2012 

nach oben


6.  Weblinks

nach oben


7.  Siehe auch


nach oben | Übersicht A-Z