Es befindet sich kein Artikel im Warenkorb
Léonie Martin
Stéphane-Joseph Piat
Léonie Martin
Eine Schwester der heiligen Thérèse von Lisieux

232 Seiten, broschur
ISBN 978-3-7721-0316-2
11,95 €     17,90 SFr

Biografie über jene Schwester der heiligen Thérèse von Lisieux, die Schwester der Heimsuchung Mariens war: die ideale Verbindung zwischen theresianisch-karmelitischer und salesianischer Spiritualität.

Léonie Martin (1863-1941) war eine Schwester der heiligen Kirchenlehrerin Thérèse von Lisieux (1873-1897). Nach einigen erfolglosen Anläufen fand sie ihren Weg in das Kloster der Heimsuchung Mariens in Caen, wo sie bis zu ihrem Tod als „Schwester Françoise-Thérèse“ lebte. Sie entdeckte, dass die Spiritualität des „Kleinen Weges“, die ihre heilige Schwester weltweit bekannt machte, viele Parallelen zur Lehre des heiligen Franz von Sales (1567-1622) enthält. Ihre Biografie stellt daher nicht nur eine lebendige Ergänzung zum Verständnis der heiligen „Blume des Karmel“ dar, sondern ebenso die innere Nähe zwischen der theresianisch-karmelitanischen und der salesianischen Spiritualität.

Stéphane-Joseph Piat (1899-1968) war französischer Franziskaner und der Hausgeistliche der Familie Martin. Er verfasste eine Reihe von Büchern über Thérèse von Lisieux und ihre Familie, die sich vor allem durch seine Kenntnisse aus persönlichen Begegnungen auszeichnen, die nur ihm zur Verfügung standen.