Es befindet sich 1 Artikel im Warenkorb
Mission am Oranje
Franz Wehrl
Mission am Oranje

544 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7721-0159-5
44,90 €     79,80 SFr

Gründung und Geschichte der katholischen Mission in den Vikariaten Pella-Keimoes und Heirachabis-Keetmanshoop, im heutigen Grenzgebiet Namibia und Südafrika; ein Stück afrikanische Kirchengeschichte.

Vor über 90 Jahren (Januar 1904) brachen im ehemaligen Deutsch-Südwest-Afrika der Aufstand der Hereros und einige Monate später der Aufstand der Hottentottenstämme aus. Beide Kriege endeten mit einer Katastrophe für die Eingeborenen. Die Kolonisatoren, die weißen Siedler wie die überwiegend deutschen Missionare haben Anlass, Erinnerungen an diese Zeit wachzurufen und ihre Rolle von damals zu bedenken.

Für die vorliegende Geschichte der Regionen diesseits und jenseits des Oranje im Süden Afrikas (Republik Südafrika und Namibia) sind diese Kolonialkriege ein Thema unter vielen anderen: Sie behandelt in erster Linie die katholischen Missionen der Oblaten des hl. Franz von Sales in Klein- und Großnamaland, ihre Entwicklungen in schwierigsten Zeiten.

Gewürdigt werden die großen Leistungen der Missionare und Missionarinnen. Sie haben ihre "Farbigen Schwestern und Brüder" geachtet und um ihre Zuneigung geworben als Voraussetzung für ihren Auftrag, diese Regionen für den christlichen Glauben zu gewinnen.

Weitere Informationen über Namibia >>>hier


1 mal im Warenkorb
Warenkorb + Kasse